Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg Stamm Sankt Jakobus Diekholzen

Verein zur Förderung der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg - Stamm Diekholzen e.V.

© 2017 DPSG Diekholzen
27. Mai: Spargelessen mit Wanderung Wie bereits in den letzten Jahren veranstaltete der Förderverein wieder eine Wanderung zum Spargelessen,  Ziel war die Gaststätte „Zum Kronprinz“ in Barfelde. Das Wetter am Sonnabend, den 27. Mai, war super, allerdings sehr warm, so traf sich nur eine kleine Gruppe unerschütterliche Wanderer (20!) um 14 Uhr an der Grundschule in Diekholzen. Aufgrund der Wetterlage wurde eine „ruhige Wanderung“ mit mehreren Getränkepausen eingeplant und wer wollte konnte in einem mitgeführten Fahrzeug eine Teilstrecke entspannt überbrücken. Erstes Etappenziel war unser „kühles“ Schwedenhaus, hier konnte sich die Wandergruppe über den Baufortschritt erkundigen. Nach einem kurzen Aufenthalt und ohne „zeitlichen Druck“ führte der Weg durch das Werkgelände in Richtung Mathildenhall, wo eine weitere größere Pause vorgesehen war.                                   Wanderpause, in der  Nähe der der ehemaligen Schachtanlage „Mathildenhall“   Gegen 17 Uhr traf die Gruppe am Zielort ein, wo bereits ein gedeckter Tisch und gekühlte Getränke warteten. Mittlerweile hatte sich die Gruppe um einige Mitglieder und Freunde des Fördervereins auf 52 Personen vergrößert. Bevor das Essen beginnen konnte, gab Christoph Glados (1. Vors. des FöV) noch einen kurzen Ausblick auf die nächsten Veranstaltungen, u.a. Braunkohlwanderung; Friedenslichtaktion, die diesmal in einer anderen Form (Konzert in der Steinberghalle) stattfindet, sowie eine für Juni 2018 geplante Sonderfahrt nach Wien. Franz-Heinrich Horwath, der die Wienfahrt organsiert beschrieb kurz den geplanten Ablauf der Fahrt. Weitere Informationen werden zeitnah bekanntgegeben bzw. sind auf dieser Webseite nachlesbar. Um 17:30 Uhr konnte dann das  vorbestellte "Spargel satt" - Essen, mit einer Vorsuppe, sowie Schweine- und Hähnchenschnitzel, Kartoffeln, Rührei, Schinken und natürlich Sauce Hollandaise, beginnen. Alle Teilnehmer waren sehr zufrieden, vielen Dank an dieser Stelle an Herrn Hunze und seinem Team für die sehr gute Bewirtung!
Text/Fotos: Sporleder
Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg Stamm Sankt Jakobus Diekholzen
© 2017 DPSG Diekholzen

Verein zur Förderung der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg -

Stamm Diekholzen e.V.

Text/Fotos: Sporleder
27. Mai 2017: Spargelessen mit Wanderung Wie bereits in den letzten Jahren veranstaltete der Förderverein wieder eine Wanderung zum Spargelessen,  Ziel war die Gaststätte „Zum Kronprinz“ in Barfelde. Das Wetter am Sonnabend, den 27. Mai, war super, allerdings sehr warm, so traf sich nur eine kleine Gruppe unerschütterliche Wanderer (20!) um 14 Uhr an der Grundschule in Diekholzen. Aufgrund der Wetterlage wurde eine „ruhige Wanderung“ mit mehreren Getränkepausen eingeplant und wer wollte konnte in einem mitgeführten Fahrzeug eine Teilstrecke entspannt überbrücken. Erstes Etappenziel war unser „kühles“ Schwedenhaus, hier konnte sich die Wandergruppe über den Baufortschritt erkundigen. Nach einem kurzem Aufenthalt und ohne „zeitlichen Druck“ führte der Weg durch das Werkgelände in Richtung Mathildenhall, wo eine weitere größere Pause vorgesehen war.                                   Wanderpause, in der Nähe der der ehemaligen Schachtanlage „Mathildenhall“  Gegen 17 Uhr traf die Gruppe am Zielort ein, wo bereits ein gedeckter Tisch und gekühlte Getränke warteten. Mittlerweile hatte sich die Gruppe um einige Mitglieder und Freunde des Fördervereins auf 52 Personen vergrößert. Bevor das Essen beginnen konnte, gab Christoph Glados (1. Vors. des FöV) noch einen kurzen Ausblick auf die nächsten Veranstaltungen, u.a. Braunkohlwanderung; Friedenslichtaktion, die diesmal in einer anderen Form (Konzert in der Steinberghalle) stattfindet, sowie eine für Juni 2018 geplante Sonderfahrt nach Wien. Franz-Heinrich Horwath, der die Wienfahrt organsiert beschrieb kurz den geplanten Ablauf der Fahrt. Weitere Informationen werden zeitnah bekanntgegeben bzw. sind auf dieser Webseite nachlesbar. Um 17:30 Uhr konnte dann das  vorbestellte "Spargel satt" - Essen, mit einer Vorsuppe, sowie Schweine- und Hähnchenschnitzel, Kartoffeln, Rührei, Schinken und natürlich Sauce Hollandaise, beginnen. Alle Teilnehmer waren sehr zufrieden, vielen Dank an dieser Stelle an Herrn Hunze und seinem Team für die sehr gute Bewirtung!