Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg Stamm Sankt Jakobus Diekholzen

Verein zur Förderung der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg - Stamm Diekholzen e.V.

und Stamm Sankt Jakobus Diekholzen

© 2017 DPSG Diekholzen
17. Juni 2017:  Übergabe der Hildesheimer Spendenwette an die ausgewählte Projekte Die Spendenwette wurde erfolgreich beendet und so konnte am 17. Juni in einer gutbesuchten Feierstunde im Foyer des Hildesheimer Rathauses von Herrn Wilmes (Präsident des Lions Club Hildesheim-Marienburg) der Erlös übergeben werden. Für uns als eines der ausgewählten „HI 5-Spendenprojekte“, konnte Christoph Glados einen „symbolischen Geldsack“ entgegen nehmen. Mit einer größeren Abordnung von über 30 Personen aus allen Altersstufen waren wir natürlich vor Ort mit dabei. Gruppenfoto auf der Lilie vor dem großen Plakat aller Spender der Wette. Während seiner Dankesrede übergab Christoph ein Geschenk (Gruppenbild mit einem Zitat von Robert Baden Powell dem Gründer der Weltpfadfinderbewegung. „Versucht, die Welt ein bisschen besser zurückzulassen als Ihr sie vorgefunden habt.“  Herr Wilmes dankte der Pfadfinderschaft und hob hervor, dass die Pfadfinder während ihrer diesjährigen Walpurgisfeier mit einer spontanen Aktion mit einem Erlös von 323,55€ auch die Spendenwette unterstützte.  Das Geld aus der Spendenwette in Höhe von 13.000€ ist für uns ein wichtiger Schritt zur erfolgreichen Fortführung des Bau- vorhabens „Schwedenhaus“! Wir bedanken uns an dieser Stelle nochmals ganz herzlich beim Lions-Club Hildesheim-Marienburg für diese tolle Spendenaktion. Webseite der Hildesheimer Spendenwette  Spendenaktion für die Hildesheimer Spendenwette während der Walpurgisfeier Fotos: Höveling, Sporleder
v.l.: W. B. Wilmes, C. Glados
Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg Stamm Sankt Jakobus Diekholzen
© 2017 DPSG Diekholzen

Verein zur Förderung der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg -

Stamm Diekholzen e.V. und Stamm Sankt Jakobus Diekholzen

17. Juni 2017:  Übergabe der Hildesheimer Spendenwette an die ausgewählte Projekte Die Spendenwette wurde erfolgreich beendet und so konnte am 17. Juni in einer gutbesuchten Feierstunde im Foyer des Hildesheimer Rathauses von Herrn Wilmes (Präsident des Lions Club Hildesheim-Marienburg) der Erlös übergeben werden. Für uns als eines der ausgewählten „HI 5-Spendenprojekte“, konnte Christoph Glados einen „symbolischen Geldsack“ entgegen nehmen. Mit einer größeren Abordnung von über 30 Personen aus allen Altersstufen waren wir natürlich vor Ort mit dabei. Gruppenfoto auf der Lilie vor dem großen Plakat aller Spender der Wette. Während seiner Dankesrede übergab Christoph ein Geschenk (Gruppenbild mit einem Zitat von Robert Baden Powell dem Gründer der Weltpfadfinder- bewegung. „Versucht, die Welt ein bisschen besser zurückzulassen als Ihr sie vorgefunden habt.“  Herr Wilmes dankte der Pfadfinderschaft und hob hervor, dass die Pfadfinder während ihrer diesjährigen Walpurgisfeier mit einer spontanen Aktion mit einem Erlös von 323,55€ auch die Spendenwette unterstützte.  Das Geld aus der Spendenwette in Höhe von 13.000€ ist für uns ein wichtiger Schritt zur erfolgreichen Fortführung des Bauvorhabens „Schwedenhaus“! Wir bedanken uns an dieser Stelle nochmals ganz herzlich beim Lions-Club Hildesheim-Marienburg für diese tolle Spendenaktion. Webseite der Hildesheimer Spendenwette  Spendenaktion für die Hildesheimer Spendenwette während der Walpurgisfeier Fotos: Höveling, Sporleder
v.l.: W. B. Wilmes, C. Glados